This post is also available in: enEnglish

Jeden Tag entdecke ich einige sehr interessante News im Web, und ich denke: Warum sollte ich diese Fundstücke nicht mit den Lesern des Lots of Ways Blog und damit auch des E-Mail-Newsletters teilen?

Gute Idee oder nicht? Ich freue mich ggf. auf Feedback. Evtl., wenn es gut ankommt, wird daraus ein regelmäßiges Format.

Ich bitte explizit auch um Feedback von den Abonnenten des E-Mail-Newsletters zum Blog. Ist es positiv oder eher „zu viel“, diese Lesetipps zu erhalten?

 

Was ich diese Woche spannend fand:

Facebook-Gruppen: Der Hoffnungsschimmer für organische Reichweite?

Früher, bevor irgendwelche Social Networks hip waren, hatte jede kleine Nische ihr Forum im Web. Einige dieser Foren habn Zehntausende aktive Benutzer. Von der Restaurierung von Autos bis zur Ausbildung von Hunden.

Heutzutage haben Facebook-Gruppen diese Nischenforen ersetzt. Das ist aus der Sicht des Nutzers großartig, weil du in 30 Gruppen gleichzeitig teilnehmen kannst und alles läuft über deinen Facebook-Newsfeed.

Mehr dazu

Feldtest: Facebook schickt Seiten in mehreren Ländern aufs Abstellgleis

Der Facebook Explore Feed wird diese Woche weltweit eingeführt. Die meisten Menschen auf der ganzen Welt können es in ihren Lesezeichen sehen und hier neue Inhalte entdecken. Aber in der Slowakei, Sri Lanka, Serbien, Bolivien, Guatemala und Kambodscha funktioniert es anders: Alle Beiträge von Seiten werden dort in den Explore Feed verschoben. Im Haupt-Newsfeed sind jetzt nur noch Freunde und gesponserte Beiträge. Ja, du loggst dich bei Facebook ein und kannst nur Beiträge deiner Freunde und Anzeigen sehen. Keine Beiträge von Facebook-Seiten. Du musst auf Feed durchsuchen klicken, um Beiträge von Seiten zu sehen.

Mehr dazu

Verschicken wir unsere Newsletter besser in plain text!

Wie krass! Hier hat jemand Tests für alle Arten von E-Mails durchgeführt: Onboarding-E-Mails, Verkäufe per E-Mail, Webinar-Einladungen, Newsletter, Produkt-Updates – und so weiter. Ergebnis: E-Mails ohne HTML funktionierten durch weg besser. Die einfachen, unstilisierten E-Mails führten immer wieder zu mehr Öffnungen, Klicks, Antworten und Konversionen. Antworten auf Willkommens-E-Mails wurden verdreifacht. Öffnungsraten plus 30-35%.

Mehr dazu

 

Erinnern an das, was wir lesen

Warum ist es so, dass manche Menschen ein Buch scheinbar einmal lesen und sich auf Lebenszeit an jedes Detail erinnern können, während andere sich wenige Tage nach dem Lesen kaum noch an den Titel erinnern? Die Antwort ist einfach, aber nicht leicht. Es ist nicht darum, was wir lesen. Passive Leser vergessen Dinge fast so schnell, wie sie lesen. Aktive Leser hingegen behalten den Großteil dessen, was sie lesen. Hier gibt es Tipps dazu.
Mehr dazu

Bernhard Jodeleit Lots of Ways GmbH Gründer und Inhaber
Sie haben Fragen oder möchten ein Gespräch vereinbaren? Ich freue mich auf Ihre Nachricht und melde mich umgehend bei Ihnen.
Absenden