This post is also available in: enEnglish

Lesetipps der Woche
zu Content und Digitalstrategie

Amazon patentiert Video-Rabatt,
Link-Tipps vom Anwalt,
SEO-Metriken und
der ‚Content Shock‘

Amazon Echo und Macbook mit Tastatur

Amazon patentiert Rabatte gegen Konsum von Werbevideos

Amazon hat eine Funktion patentiert, die es ermöglicht, Kunden Rabatte für das Ansehen von Werbung einzuräumen. Schon bald könnten Kunden, die Werbevideos und interaktive Inhalte betrachten, vergünstigte Preise oder ähnliche Vorteile erhalten. Ein Beispiel dafür ist, dass ein Kunde eine Videoanzeige auf der Detailseite eines Artikels ansehen kann, z.B. eine Produktbeurteilung. Wenn der Kunde mehr von der Anzeige sieht, sinkt der angezeigte Preis für den Artikel. Abhängig davon, wie stark das Amazon-Patent ist, kann kein Online-Händler außerhalb des Amazon-Systems seinen Kunden diesen Vorteil bieten.

Haftung für Links, Embedding und Sharing – Urheberrecht und Datenschutz

Täglich setzen wir Links, teilen von Beiträgen in sozialen Netzwerken oder betten Videos auf eigenen Webseiten ein. Gut, zu wissen, was erlaubt ist und was nicht. Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke erklärt die Grundsätze zu Sharing und Embedding, behandelt zudem Datenschutz-Aspekte und bietet zudem eine Checkliste für den schnellen Überblick über die mögliche Haftung für Links, Shares oder Embeddings.

Regal mit Büchern als Symbol für Gesetzestexte und Rechtssprechung
Müde Frau leidet unter dem Content Shock

Der Content Shock: Warum immer mehr Inhalte nicht die Lösung sind

Unternehmen erstellen Inhalte am Laufenden Band. Doch viel hilft nicht viel: Je mehr Content Unternehmen in die Social Networks schieben, desto weniger reagieren die Nutzer darauf. Experten sprechen vom „Content Shock“. Das macht es schwieriger denn je, Aufmerksamkeit und Engagement zu gewinnen. Ein spannender Beitrag dazu befasst sich sich eingehend mit Content-Trends. Gibt es denn sogenannten „Content Shock“ wirklich? Wie sieht er aus? Was sind die Implikationen für Content-Vermarkter und Content-Strategie?

12 wichtige SEO-Metriken, die im Vordergrund stehen sollten

Es ist faszinierend, wie viele SEO-Metriken es gibt. Die meisten Messwerte, auf die wir uns konzentrieren sollten, können mit Google Analytics und der Google Search Console erfasst werden. Aber welche Messgrößen sind die wichtigsten, die es zu verfolgen gilt? Dieser Beitrag stellt aus subjektiver die wichtigsten vor. Er ermutigt, tief in die Analytik einzutauchen und herauszufinden, welche Daten für die Messung des SEO-Erfolgs am hilfreichsten sind.

Voltmeter - Messgerät

Wissen per E-Mail

Sie erhalten Tipps, News und Angebote rund um Online Marketing, Websites mit WordPress und Social Media. Jederzeit abbestellbar, ohne Verpflichtungen.

Das hat geklappt! Bitte bestätigen Sie Ihr Abo in der E-Mail, die wir Ihnen gesendet haben.